Wie lässt sich eine Karriere als Maurer schmackhaft machen?

Wenn wir an Karriere denken, was fällt uns da spontan ein?
Jemand im Anzug. Oder im Businesskostüm.

Einen Beruf in der Baubranche haben wir wahrscheinlich nicht im Sinn.
Denn: gibt es überhaupt eine Karriere als Maurer? Und wie soll die aussehen?

Mehr noch: wie kann ich junge Menschen davon überzeugen, dass auch jenseits von Krawatte & Co. interessante Chancen bestehen?

Ausbildungsmarketing in der Baubranche

Ein Bauunternehmen, das in einem Umkreis von 20km mehr als 10 Mitbewerber um den begehrten Nachwuchs hat, muss sich etwas einfallen lassen.
Die junge „Zielgruppe“ hat heute ein ganz anderes Informationsverhalten und -bedürfnis als noch vor 10 Jahren.

Auch hier macht die Digitalisierung und das Thema „Social“ nicht Halt.

Was also tun?

Ausbildungsbotschafter, Citylights und Crossmedia-Strategie

Ein Bauunternehmen macht es vor.

Bei OTTO QUAST bildet eine gut durchdachte Crossmedia-Strategie die Basis:

  • Youtube-Kanal
  • Citylights
  • Videoserie „Wie bewerbe ich mich richtig“
  • diverse Kanäle, Events und Kooperationen

Der Weg die jungen Leute für sich zu gewinnen, ist vielfältig.
Und das mit Erfolg.

Wie smartes Marketing mit digitalem Fundament wirken kann

Das hat mir die Leiterin Marketing von OTTO Quast berichtet.

In der nächsten Woche wird sie uns hier einen Einblick geben, mit welcher Crossmedia-Strategie OTTO Quast künftige Auszubildende für sich gewinnt.

Kommen Sie vorbei, unsere Seite hat durchgehend geöffnet.
Oder lassen Sie sich Infos to go frei Haus liefern und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Initiatorin der Studie

Viel Spaß mit dem Fachkräftenachwuchs

wünscht Ihnen Miriam Sowa